CORONA Informationen

Stand: 14.11.2020

Für unsere Mitglieder bedeutet das, dass wieder der Orientierungsrahmen zur strukturierten „virtuellen“ Begleitung in Projekten des Sozialministeriumsservice (Stufe 1) in Kraft tritt.

Im Wesentlichen bedeutet das für die Projekte, dass …

- alle persönlichen Kontakte bei AFit, VOPS, Qualifizierungsprojekten und Beratungs- bzw. Begleitungsprojekten einzustellen und die Projekte mittels „virtueller“ Begleitung weiter durchzuführen sind.
- Grundsätzlich gilt, dass ein persönliches Treffen zwischen Projektpersonal und Teilnehmer*innen nur in absoluten Ausnahmesituationen zulässig ist.

Ausnahmesituationen sind:

  • bei Gefahr in Verzug gemäß Orientierungsrahmen 1
  • bei drohendem Abbruch der Maßnahme (mangelnder technischer Voraussetzungen oder psychischer Instabilität)
  • bei drohendem Verlust des Arbeitsplatzes
  • Organisation von Lehrgängen zur Berufserprobung, Arbeitserprobungen und sonstiger Praktika oder Trainings, sowie die Unterstützung/Begleitung in deren Rahmen

Es ist weiterhin die notwendige Unterstützung anzubieten, wobei auf alternative Beratungsformen (Telefonberatung, Videoberatung) zurückgegriffen werden soll.

Bei AFit und ähnlichen Maßnahmen im Gruppensetting können Teilnehmer*innen unter den oben angeführten Voraussetzungen nur im Einzelsetting persönlich unterstützt werden.

Der Orientierungsrahmen zur strukturierten „virtuellen“ Begleitung (Stufe 1) ist ab Dienstag 17.11. gültig und bis auf Weiteres anzuwenden.

Hier finden Sie die Orientierungsrahmen zur virtuellen Begleitung in Projekten des Sozialministeriumsservice:

Orientierungsrahmen zur strukturierten virtuellen Begleitung in AASS und JC Projekten >>
Orientierungsrahmen zur strukturierten virtuellen Begleitung in AFit Projekten >>
Orientierungsrahmen zur strukturierten virtuellen Begleitung in BAS Projekten >>
Orientierungsrahmen zur strukturierten virtuellen Begleitung in JU Projekten.pdf >>

Hier finden Sie die derzeit gültige Notmaßnahmenverordnung >>

 


Hilfreiche Links zum Thema Covid-19:

Auf der Seite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz finden Sie alle aktuellen Informationen zur Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung, die am 3. November 2020, 00:00 Uhr in Kraft tritt >>

Weitere Informationen rund um das Thema Coronavirus, Corona-Ampel, Hotline, häufig gestellte Fragen, Rechtliches und Fachinformationen finden Sie hier auf der Seite des Sozialministeriums >>

Auf der Seite des ÖIF (Österreichischer Integrationsfonds) finden Sie die Corona Sicherheitsmaßnahmen in 17 Sprachen >>

AGES >>

AMS / Arbeitsmarktservice >>

Arbeiterkammer >>

AUVA >>

Buchhaltungsagentur des Bundes (Sonderbetreuungszeiten) >>

Bundeskanzleramt >>

Bundesministerium Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz >>

Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend >> 

Pensionsversicherungsanstalt >>

Sozialministeriumservice >>

Stadt Wien >>

SVS –die Sozialversicherung der Selbstständigen >>

Wirtschaftskammer >>

Für Rechtssachen betreffend Arbeits-und Sozialrechtssachen (z.B. bei Klagen in Pflegegeld, I-Pension, BU-Pension):

Gerichte in Österreich >>

Arbeits-und Sozialgericht Wien >>

Landesgericht Burgenland >>

Landesgericht Klagenfurt >>

Landesgerichte in Niederösterreich:
Landesgericht Krems an der Donau >>
Landesgericht Wiener Neustadt >>

Landesgericht Linz >>

Landesgericht Salzburg >>

Landesgericht für Zivilrechtssachen Steiermark >>

Landesgericht Tirol >>

Landesgericht Vorarlberg >>

Bundesverwaltungsgericht (z.B. im Beschwerdeverfahren betreffend Behindertenpass Feststellungsverfahren betreffend Begünstigtenstatus nach dem BEinstG) >>